Mein Au Pair Jahr
  February
 
"

9. Februar 2009

Sooooo...da sich beschwert wurde, dass sich hier nix tut, dachte ich ich schreib mal wieder

Der Januar is mittlerweile auch wieder vorbei. Die Zeit vergeht so schnell. Übermorgen bin ich schon 6 (!!!) Monate hier. Die letzte Woche war net so viel los. Vorletztes Wochenende war ich mit Yvonne in den Woodbury Common Outlets. Das is praktisch ein Dorf bestehend aus lauter Outletstores. Haben da bissel geshoppt, bevor wir wieder nach Hause sind.

Am Freitag hatte Celia Geburtstag und is 5 Jahre geworden. Abends waren die Mädels und ich dann noch in West Point in ner Bar was trinken. Später is Romy auch noch dazu gekommen. War ein ganz netter Abend.

 Am Samstag war dann Celias Kindergeburtstag. Es kamen Leute von "Animal Experiences". Die bringen dann verschiedene Tiere mit und erzählen den Kindern bisschen was über die Tiere. War ganz süß. wir hatten u.a. eine Schlage, einen Feuersalamander, ein Chinchilla, eine Fuchs und noch ein paar mehr. Die Kids hatten voll den Spaß und ich auch
Celia hatte keine Angst, sie hatte sogar eine Schlange um den Hals! Hatten dann noch nen Treasure hunt und später noch Pizza und Kuchen. In Amerika dauern die Geburtstag ja nie lange, die sind dann meistens nach 1,5 - 2 h wieder vorbei. War aber trotzdem schön. Abends war ich dann noch mit meiner Gastfamilie essen, für Celias Geburtstag.






















Birthday girl

Gestern hatten wir dann unser Au Pair Meeting für Februar. Wir hatten ein Charityevent. Und zwar waren wir bei "Build-a-bear" und haben dort jeder ein Kuscheltier gemacht, dass wir dann später an eine Organisation gespendet haben. Das is eine Organisation, die die Operationen von Kindern bezahlen, die an Krebs erkrankt sind und die Familien sich die Operationen net leisten können. Diese Kinder bekommen jetzt unsere Bären. Das ist eine Aktion die meine Au Pair Organisation Landesweit durchführt.



Anschließend waren wir dann noch im Kino in "He´s just not that into you". Is ein ganz schöner Film, auch wenn er ein bisschen zu lang is. Um den Abend zu beenden waren wir dann noch in Nyack in der Bourbon Street was trinken.

11. Februar 2009

HALBZEIT !!! 
I have been in the United States for 6 months!

So jetzt hätte ich mal Zeit zu schreiben, allerdings is in den letzten zwei Tagen net wirklich viel passiert. Aber da ich heute Jubiläum hab, dachte ich, ich schreib mal

Am Monatg war ich bei Yvonne und wir haben Mittags Raclette gemacht. Müssen ja es ja irgendwie nutzen, dass wir es net nur für Silvester gekauft haben. War schön und hat wie immer lecker geschmeckt. Mareike is dann später auch noch nachgekommen. Wir haben dann noch bissel Wii gespielt, bis wir wieder lso mussten die Kids holen. 

Dienstag war dann Ryan aus der Schule zu Hause, weil er den Hals entzündet hat. Celia war wie jeden Dienstag auch at home. wir haben dann mittags angefangen die Goodie bags  für Valentine´s Day zu machen, die die Mädels mit in die Schule nehmen.

Heute (Mittwoch) is Annie mit Ryan beim Arzt und ich werde dann bald sehn, ob er danach in die Schule is oder doch heute nochmal zu Hause bleibt! Well, das soweit von mir

21. Februar 2009
 
Well, letzten Freitag hatten wir wieder College. War wie immer lustig und die drei Stunden gingen einigermaßen schnell rum. Da wir beide den Tag frei hatten sind Yvonne und ich dann noch nach Paramus / New Jersey zum shoppen gefahren. In Jersey muss man auch Klamotten nämlich keine Steuer bezahlen.
 
Samstag hab ich mich dann mit Helena beim Starbucks getroffen wir sind dann anschließend noch in den Memorial Park gegangen, weil das Wetter so schön war. Kreiky is dann auch noch dazu gekommen. Später haben wir dann nur noch bissel wegen Urlaub geguckt und den Abend eher ruhig ausklingen gelassen, da wir beide krank waren / sind.
Am Sonntagmorgen sind wir dann mal wieder in die City gefahren. Nach geschlagenen 6 Monaten haben Katja und ich es endlich mal geschafft uns zu treffen. Haben die Mädels dann an der Grand Central abgeholt und sind dann Uptown ins „American Museum of Natural History“. Da spielt der Film „Nacht im Museum“ drin. Als wir drin waren mussten wir aber feststellen, dass viele Sachen aus dem Film gar net existieren. Annie hat mir dann später auch erzählt, dass der Film in nem Studio in Canada gedreht wurde…Whatever…war trotzdem nett im Museum
Katja und ihre Freunde sind dann nach Hause gefahren und Kreiky und ich sind weiter zu unserer nächsten Mission! Wir wollten ein weiteres deutsches Restaurant in der City testen, „Loreley“, der Inhaber stammt aus Köln.
Die Speisekarte sah schon mal gut aus, die Preise eher weniger. Haben uns dann ne Currywurst mit Pommes bestellt und ich mir noch en Kölsch Und es hat sogar geschmeckt! Also da wollen wir dann noch mal hin, wenn Yvonne wieder aus LA zurück is.




Theodor Roosevelt


Ein Wal




Zwei seltene Exemplare: Katja und Sina






Der war so süß



Metterschlinge






Und die Dinos













 
Ab Montag hatten die Kids ja dann Ferien (winter break). Montags musste ich aber nur nachmittags für 2 Stunden arbeiten, da Annie und Paul zu Hause waren. In Amerika war mal wieder ein Feiertag!
Dienstag und Mittwoch hatte ich die Kids dann lange und abends bin ich dann auch platt ins Bett gefallen. Am Donnerstag hat Annie Ryan morgens mit ins Büro genommen und ich hab die Mädels später hingebracht. Hab die beiden also fertig gemacht, dann gings mim Auto nach Tarrytown und von da aus mit dem Zug nach NYC zu Annie. Annie arbeitet bei de Fernsehsender FOX und ihr Büro liegt auf der 6th Avenue, im 20. Stock und sie hat total die geile Aussicht auf den Times Square von ihrem Büro aus! Hab dann die Mädels da abgesetzt und bin dann selbst noch in die City bissel shoppen bevor ich mim Zug wieder nach Hause bin. Hab mich dann später noch mit Helena getroffen bevor der Tag auch rum war. Gestern (Freitag) hatte ich frei und war dann den ganzen Tag unterwegs. Erst in Nanuet bei „Michaels“, nem Bastelladen, dann in der Mall, dann gings weiter nach Jersey Sandra nen Krankenbesuch abstatten und von da aus wieder in die Mall, wo ich mich mit Kreiky getroffen haben. Wir waren dann im Kino „Confession of a Shopaholic“, der is ganz cool! Joa heut is Samstag und ich muss heute Abend arbeiten. Aber hier wird jetzt endlich das Wetter besser! Nachdem es am Mittwoch noch mal geschneit hatte, scheint mittlerweile wieder die Sonne und es is bissel wärmer! Euch zu Hause ein schönes Fastnachtswochenende!

 

 
  Copyright © by Sina W. 2008  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=