Mein Au Pair Jahr
  November
 
"
01. November 2008
 
So dann lass ich auch mal wieder was von mir hören. Irgendwie vergeht die Zeit so schnell, dass ich überhaupt nicht dazu komme, hier zu schreiben! Mal sehen was ich noch zusammen bekomme, was ich die letzte Zeit so gemacht habe.
 
Letzten Freitag war ich abends mit den Kids auf einer Halloweenparty in Ryans und Charlottes Schule. Das konnten sich alle Kinder verkleiden, es gab verschiedene Spiele und Aktionen wie z.B. Gesicht bemalen lassen, Fingernägel lackieren usw. Es gab auch Getränke (Granberrysaft mit Jellyaugen drin) und Popcorn. War ein ganz netter Abend und die Kinder hatten Spaß und dazu war das ganze auch noch um sonst. Was will man mehr. Vor allem hat ich Ryan später ganz süß bedankt, dass ich mit ihnen auf die Party gegangen bin. 





Samstags hatte ich mich dann mit Mareike, Yvonne und Lucia getroffen. Wir wollten zum Bear Mountain fahren, weil an diesem Wochenende das letzte Mal „deutsches Oktoberfest“ war. Es hat leider ziemlich geregnet und war auch kalt. Naja haben dann irgendwann doch den Weg hingefunden. Da es um die Mittagszeit war und wir alle noch nix gegessen hatten, wollten wir da dann was essen. Gab ja deutsche Sachen wie Sauerkraut, Kartoffelsalat, Bratwurst usw. Das war leider voll der Reinfall…ich hatte mir Sauerkraut geholt, das war einfach nur richtig sauer und ohne Geschmack, einfach nur voll viel Essig dran. Yvonnes Kartoffelsalat, war eher Kartoffelpüree und hat auch net wirklich geschmeckt. Mareike und Lucia haben sich ne Bratwurst für 6$ geholt, aber naja was soll ich sagen….das Essen war eher eine Beleidigung für Deutschland! Sind dann auch wieder zurück gefahren, weil Mareike abends arbeiten musste. Da Yvonne und ich frei hatten sind wir noch mal in die Mall. Haben dann noch Karten für eine Vorstellung von High School Musical 3 bekommen…yeah! Da haben wir uns gefreut. War auch ein schöner Film, zwar net so gut wie die ersten beiden, aber es hat sich gelohnt!







Sonntags bin ich dann mit Mareike und Yvonne nach Pomona gefahren auf eine Pumpkin (Kürbis) Farm. Da konnte man die selbst pflücken. Leider waren wir wohl zu spät und es waren nur so kleine Dinger übrig. Wir hatten um die Ecke noch einen Farmers Market gesehen, da sind wir dann noch mal hin und haben dort auch Kürbisse gefunden und das auch noch voll günstig! Sind dann wieder zurück nach Nyack gefahren, weil da um 17 Uhr die Halloweenparade stattfinden sollte. Sind dann zu unserem Treffpunkt gegangen, an dem wir uns mit den Anderen treffen wollten. War net nette Parade, aber jetzt nix großartiges. Das is so ähnlich wie bei uns an Fassenacht…alle sind verkleidet und es werden auch Süßigkeiten geworfen. Annie und Ryan sind auch mitgelaufen. Hab sogar Candies von Ryan bekommen



Montags sind dann Mareike, Yvonne und Fride zu mir gekommen und wir haben Pumpkin carving gemacht. Ja auch große Kinde haben Spaß am Kürbis schnitzen! Nach dem wir dann fertig waren, haben wir noch ein Kürbis Fotoshooting in unserem Garten gemacht. Und das is das Ergebnis…




Das is meiner!



 
Hab dann meinen Kürbis vor die Tür gestellt um ihn abends anzuzünden. Tja als ich die Kids vom Schulbus abgeholt hab sah mein Kürbis schon leider nicht mehr so aus wie zu Beginn…er ist den Squirrels (Eichhörnchen) zum Opfergefallen
 
Am Donnerstag hab ich dann meinen ersten Obstkuchen gebacken! Fanden alle ganz toll, weil es eine Backform für so eine Art Kuchen hier auch gar net gibt! Danke noch mal Mama fürs schicken! Meine Gasteltern meinten der sieht so gut aus, dass ich den verkaufen könnte…hihi!
 
So nun ist auch der Oktober schon vorbei! Für Halloween hab ich eine extra Seite angelegt, da gibt es auch die Bilder der Halloweenparade in Nyack!

06. November 2008
 
So dann nutze ich jetzt mal die Chance, dass ich gerade Internet hab. Seit ca. einer Woche ist unsere Internet zu Hause total kaputt und ich komm nur ganz selten rein. Jetzt bin ich grad mit Celia in der Library und hier gibt es Gott sei Dank W-Lan.
 
Erst Mal noch auch auf diesem Wege noch, alles Gute zum Geburtstag, Kevin! War schon komisch zu wissen, dass gestern die ganze Familie zusammen war und ich net dabei war. Aber es gibt ja noch ein nächstes Jahr.
 
Am Montag haben Mareike und ich uns ENDLICH im Gym, sprich Fitnessstudio, angemeldet. Sind dann danach noch nach Schuhe gucken gegangen und haben auch welche gefunden. Reebokschuhe (oder wie man das auch immer schreiben mag) für 25$, da kann man nix sagen und bequem sind sie auch noch J
 
Dienstag war er ja dann endlich da…der Election Day! Meine Gasteltern sind schon gleich morgens voten gegangen, weil Paul danach geschäftlich nach Chicago musste. Der ganze Tag war ein bisschen angespannt, weil keiner wusste wie es letztendlich ausgehen wird. Die Kids waren alle auf einer Geburtstagsparty eingeladen und ich hatte somit ein bisschen Zeit.
 
Tja abends war es ja dann bekannt, wer gewonnen hat! Ich erlebe hier also noch wie Barack Obama sein Amt antreten wird J
Paul war live dabei, als Obama seine Rede in Chicago gehalten hat. Schon cool! Hier sind eigentlich alle total happy, dass es Obama geschafft hat und sind gespannt auf das was kommt!
 
Gestern war ich dann das erste Mal mit Mareike und Fride im Gym. Waren fast zwei Stunden da und war schön mal wieder was zu machen…auch wenn ich heute etwas Muskelkater in der Armen habe…haha.
 
Joa…that´s for now!

Noch ein paar Bilder!


Celia


Ryan


Charlotte




Annie und die Kids

17. November 2008
 
Nach einem super genialen Wochenende melde ich mich auch mal wieder!
 
Am Montag waren Mareike und ich bei Yvonne und haben dann einen schönen Herbstspaziergang gemacht. Haben dann irgendwann eine Klippe entdeckt, wo man eine super Sicht auf den Hudson River und die Tappan Zee Bridge hatte. Wir kleinen Spielkinder sind dann auf die Idee gekommen ein paar Fotos zu machen. Aus dem kleinen Spaß is dann später ca. eine Stunde geworden, war aber total lustig



 
Motiv König der Löwen


Yvonne


Mareike


Ich


Titanic



Sprungfotos









Donnerstag hab ich mich dann endlich nach drei Monaten mal mit Brittany getroffen. Sie wohnt auch hier in Nyack und wir sehen uns immer an der Bushaltestelle, weil sie hier in meiner Nähe als Nanny arbeitet. Waren dann in der Mall und ich hab mir endlich mal ne Winterjacke gekauft. Waren danach noch in der Cheesecake Factory weil sie mich ihrem Freund vorstellen wollte
Hab sie dann später noch heimgefahren und sie hat mir ihre Wohnung gezeigt und mich ihrer Mitbewohnerin vorgestellt. Jetzt hab ich also auch amerikanische Freunde
 
Am Freitag is meine Hostfamily dann nach Denver geflogen. Paul musste da geschäftlich hin und Annie und die Kids sind dann mitgeflogen. Also hatte ich von Freitag bis heute (Montag) frei. Werde später an den JFK fahren um meine Gastfamilie abzuholen.
Hab mich dann freitags mit Mareike in der Mall getroffen und ein paar Besorgungen gemacht. Abends kam dann Sandra vorbei und wir haben noch ein paar Filme geguckt. War eher ein ruhiger Tag, weil ich immer noch net so ganz fit bin.
 
Samstagmorgen kam dann Mareike und wir sind mit dem Bus in die City gefahren, weil wir Großes vorhatten Unterwegs is dann noch Yvonne zugestiegen. Wir kamen dann gegen kurz vor 10 in der City an und sind auch gleich zum Kartenverkauf von Equus gegangen. Das is die Broadwayshow in der Daniel Radcliffe, der Darsteller von Harry Potter, mitspielt. Nach ein bisschen anstehen haben wir dann auch Karten bekommen. Das beste war, dass wir statt des regulären Preises von 116$ nur 30$ bezahlen mussten. Sind dann noch zum Times Square, da ein bisschen rumgelaufen und ein paar Fotos gemacht. Hatten dann noch ein verfrühtes Mittagessen bevor es dann gegen 13 Uhr zum Theater ging. Da war dann auch schon eine etwas längere Schlange. Leider war es im Theater net erlaubt Fotos zu machen. Und dann gings auch los…wenige Meter von uns entfernt, real und in Farbe stand er….DANIEL RADCLIFFE….Mareike und ich fanden es total toll…Yvonne is net so der Harry Potter Fan und es net so aufregend Die Story an sich war etwas strange. Daniel spielt einen Jungen, der von Pferden besessen ist, sie als Götter oder so was Ähnliches sieht und dann irgendwann total abdreht und in die Psychiatrie kommt.
 
Und dann passierte es….wir wussten vorher, dass es eine Nacktszene in dem Stück gibt, aber net dass die so aussehen würde. Daniel Radcliffe hat sich komplett ausgezogen und er is bestimmt 20 Minuten nackt auf der Bühne rumgelaufen. Da war nix bisschen versteckt…die Bühne war beleuchtet und man hat echt alles gesehn. Wir waren uns dann später einig, dass wir ihn lieber net nackt gesehn hätten, da er schließlich unser Harry Potter is. Naja vielleicht verkraften wir es irgendwann



 
Sind dann danach noch mal zum Times Square, da der bei Nacht einfach schöner is, bevor wir den Bus zurück nach Nyack genommen haben.


Wir gehen stark aufs Jahr 2009 zu!


Times Square bei Nacht



Kaum zu Hause angekommen, hab ich mich wieder fertig gemacht, da ich mit Brittany, Sandra und Katharina nach West Point (eine Ausbildungsstätte der US Army mit ca. 4400 Kadetten ) gefahren sind um Romy abzuholen und dann etwas außerhalb von West Point in eine Bar zu gehen. Nach etwa einer Dreiviertelstunde Autofahrt waren wir dann auch endlich da. War ein ganz lustiger Abend, mit zwei Kadetten, singen, lachen


Britt und ich


Romy und Sandra
 
Am Sonntag war dann auch nix mit ausschlafen, weil ich Mareike und Yvonne zum Frühstück eingeladen hatten. Die Mädels kamen dann auch um 11 und wir hatten ein tolles Frühstück, bevor wir uns gegen viertel nach eins ab zum Bear Mountain gemacht haben, da dort unser Au Pair Meeting für November stattfand. Schlittschuhlaufen, anschließen innen Karussell fahren und es gab was zu essen. War ganz lustig und das Eislaufen hat auch Spaß gemacht. Leider is es für Mareikes Gastmutter net so gut ausgegangen. Sie is gefallen und hat sich beide Handgelenke gebrochen. Das war dann weniger schön!
Abends bin ich dann noch mit zu Yvonne und wir haben noch ne DVD geguckt….Harry Potter


Fride, Kreiky und ich


Kreiky, Yvonne und ich


Auch große Kinder durften aufs Karussell!





Joa jetzt is mittlerweile schon wieder Montag und ich werde in ca. 2 Stunden losfahren um meine Family vom Flughafen abzuholen. Nächstes Wochenende bin ich dann in SilverBay für einen Wochenendkurs und darauf das Wochenende geht’s dann nach Boston
 
  Copyright © by Sina W. 2008  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=